Kundenservice

 

 Service - Line

 

 Deutsch +49 (0)6764 7619980

 
Status: frei

(Deutsches. Festnetz)

 

 

 

 Mo. - Sa.

 

Durchgehend von:

 

9 -21 Uhr

 

 

 

Online Anmeldung

Empfehlungen

  • Iloni

    Iloni

    PIN: 168 Bewertungen: 107

    Engelmedium, hellsichtiges Kartenlegen, Heilenergie, Chakra-Ausgleich

  • Leonie

    Leonie

    PIN: 248 Bewertungen: 1

    Treffsicheres Kartenlegen mit Zeitangaben, Pendeln mit positiver Energieübertragung

  • Lucia

    Lucia

    PIN: 199 Bewertungen: 6

    TOP MEDIUM,Hellsichtiges versiertes Engelmedium mit oder ohne Karten Empathisch & hocherfahren! Expertin für Männerseelen,was er wirklich denkt,auch Beruf und Finanzen!

  • Viktoria

    Viktoria

    PIN: 142 Bewertungen: 43

    Mediales Kartenlegen mit jahrzehntelanger Erfahrung.

  • Magicmoon

    Magicmoon

    PIN: 212 Bewertungen: 3

    Liebevolles, hellsichtiges und treffischeres Kartenlegen OHNE VORABINFO! für alle Bereiche, auch für Tiere. Kurzlegungen. Spezialgebiet Liebe und Partnerschaft. Rundumbllick. Engelkarten.

  • Engelmedium

    Engelmedium

    PIN: 493 Bewertungen: 384

    *Channelmedium* - liebevolle und ehrliche Beratung mit Herz - Ohne jegliche Hilfsmittel - kein Rundumblick!

  • Andy René

    Andy René

    PIN: 312 Bewertungen: 15

    ❤️Seit Jahren arbeite ich mit großem Erfolg als Wahrsager. Schenke mir Dein Vertrauenund ich helfe Dir gerne.Klares Wahrsagen für alle Bereiche des Lebens!..❤️

  • Engel Arite

    Engel Arite

    PIN: 403 Bewertungen: 262

    Hellsehendes Hellfühlendes Transformations und Kartenmedium ,ENERGIE CHAKRENEXPERTIN und QUANTENTECHNIK, ZELLERLEUCHTUNG für deine AUSSTRAHLUNG mit den Energien der NEUEN ZEIT ! Freu mich auf Euch!

  • Jasantha

    Jasantha

    PIN: 177 Bewertungen: 9

    Expertin für die Liebe Beziehungsmedium, spirit. Lebensberaterin, Mutmachprofi Weghilfe mit dem Schlüssel für Herzenstüren Traumdeuten

  • Vy-Aryana

    Vy-Aryana

    PIN: 213 Bewertungen: 7

    heute erst ab 15 Uhr erreichbar, bitte den Rückruf benutzen

Neuste Bewertungen

  • Amina

    Amina

    PIN: 888 Bewertungen: 28

    Danke für das liebe Gespräch, es war befreiend für mich. Vielen lieben dank.

  • Cassy

    Cassy

    PIN: 829 Bewertungen: 189

    Ausgezeichnete Beraterin, 5 Sterne sind nicht genug!

  • Zauberfee - Gerti

    Zauberfee - Gerti

    PIN: 700 Bewertungen: 552

    DANKE !!! Du bist wirklich gut !!! Ganz liebe Grüße von Helga

  • Cassy

    Cassy

    PIN: 829 Bewertungen: 189

    Wieder ein fettes EINGETROFFEN! Die Zeitangabe und das Verhalten sind exakt so eingetroffen! Danke!

  • Engel Arite

    Engel Arite

    PIN: 403 Bewertungen: 262

    DANKE !!! Ganz liebe Grüße von Helga

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen


für die Online-Plattform Vidonia.de


(www.vidonia.de)

 

 

 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen


Inhaltsverzeichnis:

 

 § 1 Geltungsbereich/ Vertragsgegenstand/ Vertragsänderung
§ 2 Leistungen des Plattformbetreibers
§ 3 Registrierung und Zugang zur Online-Plattform / Vertragslaufzeit/ Kündigung
§ 4 Widerrufsrecht für Verbraucher
§ 5 Abschluss von Verträgen auf der Online-Plattform
§ 6 Abwicklung der auf der Online-Plattform geschlossenen Verträge
§ 7 Preise/ Zahlungsbedingungen/Provisionen/Aufrechnung/Zurückbehaltung
§ 8 Pflichten des Anbieters bzw. Nutzers
§ 9 Sperrung/ Meldung von Rechtsverletzungen
§ 10 Haftung des Plattformbetreibers
§ 11 Geistiges Eigentum/ Nutzungsrechte/ Freistellungsvereinbarung
§ 12 Verfügbarkeit
§ 13 Datenschutzerklärung und datenschutzrechtliche Einwilligung  
§ 14 Schlussbestimmungen


 

 

 
§ 1 Geltungsbereich/ Vertragsgegenstand/ Vertragsänderung

 

1.1. Irini Kazilas, Bachwiese 25, 55494 Dichtelbach (nachfolgend „Plattformbetreiber"), stellt Beratern (nachfolgend „Anbieter") unter der Internetadresse www.vidonia.de die Online-Plattform Vidonia.de zur Darstellung Ihrer Beratungsangebote aus dem Bereich Lebenshilfe bereit. Der Nutzer von Vidonia (nachfolgend „Nutzer") kann die Beratungsleistung direkt beim Plattformbetreiber über die Online-Plattform von Vidonia.de via Anruf, Chat oder Email kostenpflichtig in Anspruch nehmen. Die Beratungsleistung bezieht sich ausdrücklich nicht auf Krankheitsdiagnosen oder Finanz- oder Rechtsfragen. Da die Beratungsleistungen in einem Bereich erbracht werden, der der Wissenschaft und Technik nicht zugänglich ist, sind die Leistungen des Anbieters nicht nach diesen Kenntnissen überprüfbar.

 

1.2. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten sowohl im Verhältnis zwischen Plattformbetreiber und Anbieter hinsichtlich der Bereitstellung der Online-Plattform Vidonia.de und dem Anbieten von Beratungsleistungen, als auch im Verhältnis zwischen Plattformbetreiber und Nutzer hinsichtlich der Nutzung der Online-Plattform Vidonia.de zur Inanspruchnahme der Beratungsleistungen. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Anbieters bzw. Nutzers im Verhältnis zum Plattformbetreiber widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.

 

1.3. Änderungen dieser Nutzungsbedingungen werden dem Anbieter bzw. Nutzer schriftlich, per Telefax oder per E-Mail mitgeteilt. Widerspricht der Anbieter bzw. Nutzer solchen Änderungen nicht innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung, gelten die Änderungen als vereinbart. Auf das Widerspruchsrecht und die Rechtsfolgen des Schweigens wird der Anbieter bzw. Nutzer im Falle der Änderung der Nutzungsbedingungen gesondert hingewiesen.

 
Inhaltsverzeichnis  

 
§ 2 Leistungen des Plattformbetreibers

 

Vidonia ist eine Online-Plattform für das Angebot und Vermittlung von entgeltlichen Beratungsdienstleistungen durch den Anbieter. Die Leistungen des Plattformbetreibers bestehen u.a. in folgendem:

a) Bereithaltung der Nutzungsmöglichkeiten der Online-Plattform vidonia nach Zulassung des Anbieters gemäß § 3 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen;

b) Ermöglichung von Vertragsabschlüssen auf vidonia zwischen Plattformbetreiber und Nutzer gemäß § 5 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen;

c) Schaffung von Informations- und Kommunikationsmöglichkeiten zwischen Anbietern und Nutzern;

 
Inhaltsverzeichnis  

 
§ 3 Registrierung und Zugang zur Online-Plattform Vidonia.de/ Vertragslaufzeit/ Kündigung

 

3.1. Voraussetzung für die Nutzung der Online-Plattform vidonia für Nutzer ist die erfolgreiche Registrierung (Onlineanmeldung). Die Registrierung ist volljährigen und voll geschäftsfähigen Personen vorbehalten und beinhaltet neben der Eingabe der Stammdaten auch die Auswahl der Bezahlmethode. Hierbei legt der Nutzer einen passwortgeschützten Nutzer-Account an. Die Online-Plattform vidonia steht Unternehmern und Verbrauchern zur Verfügung. Ein Anspruch auf Registrierung oder Nutzung der Online-Plattform vidonia besteht nicht.

 

3.2. Voraussetzung für die Nutzung der Online-Plattform vidonia für Anbieter ist die erfolgreiche Registrierung (Expertenanmeldung) und Freischaltung durch den Plattformbetreiber. Die Registrierung ist volljährigen und voll geschäftsfähigen Personen vorbehalten und beinhaltet neben der Eingabe der persönlichen Daten auch die Auswahl der Dienstleistungsangebote. Hierbei legt der Anbieter einen passwortgeschützten Nutzer-Account an. Die Online-Plattform vidonia steht Unternehmern und Verbrauchern zur Verfügung. Ein Anspruch auf Registrierung oder Nutzung der Online-Plattform vidonia besteht nicht.

 

3.3. Anbieter und Nutzer haben bei der Registrierung sicherzustellen, dass die angegebenen persönlichen Daten wahr und vollständig sind, so dass eine Kontaktierung durch den Plattformbetreiber möglich ist. Insbesondere haben Anbieter und Nutzer beim Einsatz von Spam-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Plattformbetreiber versandten E-Mails empfangen werden können. Anbieter bzw. Nutzer verpflichten sich, den Plattformbetreiber alle künftigen Änderungen der gemachten Angaben unverzüglich mitzuteilen.

 

3.4. Vor Absendung der Registrierung können die Eingaben laufend korrigiert werden. Der Vertragstext wird vom Plattformbetreiber gespeichert, dieser kann vom Anbieter bzw. Nutzer nach Absendung der Anmeldung jedoch nicht mehr über die Online-Plattform des Plattformbetreibers abgerufen werden.

 

3.5. Der Plattformbetreiber kann die Registrierung innerhalb von 3 Werktagen per E-Mail-Bestätigung oder durch Freischaltung des Nutzer-Accounts annehmen. Erfolgt innerhalb der Annahmefrist keine Bestätigung oder Freischaltung gilt der Registrierungsantrag als abgelehnt. Nach erfolgreicher Registrierung steht dem Anbieter bzw. Nutzer im Wege der Datenfernübertragung unter Verwendung des gewählten Zugangsdatums ein passwortgeschützter Nutzer-Account auf der Online-Plattform vidonia des Plattformbetreibers zur Verfügung.

 

3.6. Der Nutzer-Account ist individualisiert und darf nur vom jeweils berechtigten Anbieter bzw. Nutzer verwendet werden. Der Anbieter bzw. Nutzer ist verpflichtet das Passwort geheim zu halten und vor dem unberechtigten Zugriff Dritter zu schützen. Bei Verdacht des Missbrauchs durch einen Dritten wird der Anbieter bzw. Nutzer den Betreiber hierüber unverzüglich informieren. Sobald der Plattformbetreiber von der unberechtigten Nutzung Kenntnis erlangt, wird der Plattformbetreiber den Zugang des unberechtigten Anbieters bzw. Nutzers sperren. Der Plattformbetreiber behält sich das Recht vor, das Passwort eines Anbieters bzw. Nutzers zu ändern; in einem solchen Fall wird der Plattformbetreiber den Anbieter bzw. Nutzer hierüber unverzüglich informieren.

 

3.6. Anzeigen des Anbieters werden zeitlich unbefristet auf der Online-Plattform vidonia veröffentlicht. Das Einstellen der Beratungsangebote ist kostenfrei. Die Registrierung und die Beratungsangebote können jederzeit ohne Wahrung einer Frist durch Erklärung in Textform gegenüber dem Plattformbetreiber gelöscht werden.

 
Inhaltsverzeichnis  

 
§ 4 Widerrufsrecht für Verbraucher

 

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann:

 


Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

 

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

 

Irini Kazilas

Bachwiese 25

55494 Dichtelbach

 

Widerrufsfolgen

 

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

 

Besondere Hinweise

 

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

 

Das Widerrufsrecht besteht, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht bei Fernabsatzverträgen zur Erbringung telekommunikationsgestützter Dienste, die auf Veranlassung des Verbrauchers unmittelbar per Telefon oder Telefax in einem Mal erbracht werden, sofern es sich nicht um Finanzdienstleistungen handelt.

 

Ende der Widerrufsbelehrung



 
Inhaltsverzeichnis  

 
§ 5 Abschluss von Verträgen auf der Online-Plattform Vidonia.de

 

5.1. Anbieter haben die Möglichkeit, Beratungsangebote auf der Online-Plattform vidonia zu veröffentlichen. Die Nutzer haben die Möglichkeit diese Beratungsangebote per E-Mail, Chat oder Telefon wahrzunehmen. Der Vertrag kommt mit Inanspruchnahme der kostenpflichtigen Dienste zwischen Plattformbetreiber und Nutzer zu stande.

 

5.2. Alle unter der Verwendung des jeweiligen Logins eines Nutzers abgegebenen Willenserklärungen wirken für und gegen den Nutzer, es sei denn, dass dem Erklärungsempfänger die mangelnde Vertretungsberechtigung des Erklärenden bekannt ist.

 

5.3. Der Plattformbetreiber behält sich das Recht vor, Inhalt und Struktur der Plattform sowie die dazugehörigen Benutzeroberflächen zu ändern oder zu erweitern, wenn hierdurch die Zweckerfüllung des mit dem Anbieter geschlossenen Vertrages nicht oder nicht erheblich beeinträchtigt wird. Der Plattformbetreiber wird die Anbieter der Online-Plattform Vidonia.de über die Änderungen entsprechend informieren.

 
Inhaltsverzeichnis  

 
§ 6 Abwicklung der auf der Online-Plattform Vidonia.de geschlossenen Verträge

 

6.1. Die Abwicklung der auf der Online-Plattform Vidonia.de geschlossenen Verträge ist alleinige Angelegenheit des Plattformbetreibers. Der Nutzer berechtigt mit Inanspruchnahme der Beratungsleistung den Plattformbetreiber zur Einziehung des Beratungsentgeltes.

 

6.2. Der Plattformbetreiber ist für die Durchsetzung der Forderung auf Zahlung des Beratungsentgelts zuständig. Insofern erfolgt die Rechnungsstellung, der Forderungseinzug und das Mahnwesen im Verzugsfall durch den Plattformbetreiber.

 
Inhaltsverzeichnis  

 
§ 7 Preise/ Zahlungsbedingungen/Provisionen/Aufrechnung/Zurückbehaltung

 

7.1. Die angegebenen Preise des Plattformbetreibers für die Inanspruchnahme der entgeltlichen Beratungsdienstleistungen sind Endpreise, inklusive der deutschen Umsatzsteuer. Der Zahlungsanspruch des Plattformbetreibers gegenüber dem Nutzer entsteht mit Inanspruchnahme der Beratungsleistung - das Beratungsentgelt für das jeweilige Angebot ist sofort nach Gesprächsende fällig.

 

7.2. Der Nutzer kann für die Bezahlung des Beratungsentgeltes bei Registrierung wählen zwischen:

 

Vorauszahlung per:

-paypal

-paysafecard

-sofortüberweisung.de

 

oder:

Bankeinzug (Lastschrift)

 

7.3. Per Telefon und Chat in Anspruch genommene Dienste werden im 60 Sekunden-Takt abgerechnet. Per E -Mail in Anspruch genommene Dienste werden mit einer zwischen dem Anbieter und dem Nutzer vereinbarten Vergütung abgerechnet.

 

7.4. Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse legt der Nutzer über die angebotenen Zahlungsdienstleister ein Guthabenkonto beim Plattformbetreiber an. Der Nutzer kann Beratungsdienstleistungen in Höhe des angelegten Guthabenkontos in Anspruch nehmen. Sofern das Guthaben des Kontos aufgebraucht ist, muss weiteres Guthaben angelegt werden, um Beratungsleistungen in Anspruch nehmen zu können. Das angelegte Guthaben des Nutzers verfällt nicht.

 

7.5. Bei Auswahl der Zahlungsart Bankeinzug (Lastschrift) ist der Rechnungsbetrag mit Vertragsschluss sofort fällig. Der Plattformbetreiber wird widerruflich ermächtigt, den Betrag von dem angegebenen Konto des Nutzers einzuziehen. Der Bankeinzug erfolgt, unmittelbar nach Beendigung der Beratungsleistung. Wird die Lastschrift mangels ausreichender Kontodeckung oder aufgrund der Angabe einer falschen Bankverbindung nicht eingelöst oder widerspricht der Nutzer der Abbuchung, obwohl er hierzu nicht berechtigt ist, hat der Nutzer die durch die Rückbuchung des jeweiligen Kreditinstituts entstehenden Gebühren zu tragen, wenn er dies zu vertreten hat. Der Plattformbetreiber behält sich vor, bei Auswahl der Zahlungsart Bankeinzug (Lastschrift) eine Bonitätsprüfung durchzuführen und diese Zahlungsart bei negativer Bonitätsprüfung abzulehnen.

 

7.6. Kommt es zu einem Abschluss eines Vertrages zwischen Plattformbetreiber und Nutzer, regelt der Plattformbetreiber die Einzelheiten der Abrechnung zwischen ihm und dem Anbieter individuell mit dem Anbieter.

 

7.7. Der Plattformbetreiber ist zur Aufrechnung gegen sämtliche Ansprüche des Anbieters berechtigt.

 

7.8. Zurückbehaltungsrechte des Anbieters sind ausgeschlossen, es sei denn, der Plattformbertreiber bestreitet die zugrunde liegenden Gegenansprüche nicht oder diese sind rechtskräftig festgestellt.

 
Inhaltsverzeichnis  

 
§ 8 Pflichten des Anbieters bzw. Nutzers

 

Der Anbieter bzw. Nutzer erklärt sich bei Registrierung mit den folgenden speziellen Nutzungsbedingungen auf der Online-Plattform Vidonia.de einverstanden:

 

8.1. Dem Anbieter bzw. Nutzer ist es nicht gestattet

8.1.1. Beratungsangebote zu veröffentlichen, die gegen die Rechte Dritter, gesetzliche Vorschriften oder diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen;

8.1.2. ohne die ausdrückliche Einwilligung des Plattformbetreibers automatisierte Computerprogramme zur Sammlung von Inhalten auf der Online-Plattform www.vidonia.de einzusetzen;

8.1.3. Spam, Kettenbriefe und Schnellballsysteme zu veröffentlichen und/ oder zu verbreiten;

8.1.4. ein Computerprogramm zu verwenden, welches geeignet ist, das Computersystem des Plattformbetreibers oder die Computersysteme anderer Anbieter negativ zu beeinflussen (Computerviren, Computerwürmer, Trojanische Pferde, etc.);

8.1.5. keine pornografischen, gewaltverherrlichende oder volksverhetzende Inhalte darzustellen, zu Straftaten aufzurufen oder Anleitungen hierfür darzustellen oder Leistungen anzubieten oder anbieten zu lassen, die pornografische und/oder erotische Inhalte zum Gegenstand haben;

8.1.6. mehrfache Beratungsangebote mit identischen Inhalten zu veröffentlichen oder Beratungsangebote unter einer unzutreffenden Kategorie anzulegen.

8.1.7. mit dem Inserenten außerhalb der Plattform Kontakt bezüglich der inserierten Leistungen in Umgehungsabsicht zu diesen Regelungen aufzunehmen.

 

8.2. Der Anbieter bzw. Nutzer verpflichtet sich

8.2.1. die angebotenen Beratungsangebote wahrheitsgemäß zu beschreiben;

8.2.2. bei Registrierung zur wahrheitsgemäßen Angabe seiner persönlichen Daten und zur Geheimhaltung des Account-Passworts;

8.2.3. in seinem Bereich eintretende technische Änderungen dem Plattformbetreiber umgehend mitzuteilen, wenn sie geeignet sind, die Leistungserbringung oder die Sicherheit der Online-Plattform Vidonia.de zu beeinträchtigen;

8.2.4. bei der Abgabe von Bewertungen diese sachlich zu halten und keine unwahren Tatsachen zu behaupten. Des Weiteren ist es nicht gestattet Bewertungen abzugeben, die die Grenze zur Schmähkritik oder Beleidigung überschreiten.

 
Inhaltsverzeichnis  

 
§ 9 Sperrung/ Meldung von Rechtsverletzungen

 

9.1. Verstößt der Anbieter auf der Online-Plattform Vidonia.de bei der Angabe von Angebotsbeschreibungen oder bei der Verwendung von Bildern gegen Rechte Dritter, gesetzliche Vorschriften, behördlicher Anordnungen oder diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, behält sich der Plattformbetreiber das Recht vor, das entsprechende Angebot und/oder den Nutzer-Account zu sperren, wenn der Anbieter den Verstoß zu vertreten hat und eine Sperrung verhältnismäßig ist. Eine Sperrung ist stets verhältnismäßig, wenn der Anbieter Urheberrechte, Rechte des gewerblichen Rechtschutzes, Kennzeichnungsrechte oder sonstigen Schutzrechte eines Dritten schuldhaft verletzt. Der Anbieter wird über eine Sperrung umgehend per E-Mail informiert

 

9.2. Ferner berechtigt ein Verstoß gegen die Rechte Dritter, gesetzliche Vorschriften, behördliche Anordnungen oder diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Kündigung aus wichtigem Grund, wenn der Verstoß einen wichtigen Grund darstellt und der Anbieter erfolglos unter Setzung einer angemessenen Frist aufgefordert wurde, das vertragswidrige Verhalten abzustellen.

 
Inhaltsverzeichnis  

 
§ 10 Haftung des Plattformbetreibers

 

10.1. Der Plattformbetreiber haftet aus jedem Rechtsgrund uneingeschränkt bei der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, bei Arglist und Garantieversprechen und wenn die Haftung nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften erfolgt.

 

10.2. Im Übrigen haftet der Plattformbetreiber gleich aus welchem Rechtsgrund nur wie folgt:

 

10.2.1. Sofern der Plattformbetreiber fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht (sog. Kardinalpflicht) verletzt hat, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den vorhersehbaren, typischerweise entstehenden Durchschnittsschaden beschränkt. Wesentliche Vertragspflichten sind Pflichten, die der Vertrag dem Plattformbetreiber nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertrauen darf.

 

10.2.2. Sofern der Plattformbetreiber fahrlässig eine unwesentliche Vertragspflicht verletzt hat, ist die Ersatzpflicht auf den Auftragswert begrenzt.

 

10.3. Die Beratungsbeschreibungen stammen von den Anbietern der Online-Plattform Vidonia.de, der Plattformbetreiber kann deren Richtigkeit und/ oder Vollständigkeit weder überprüfen noch gewährleisten.

 

10.4. Im Übrigen gilt das gesetzliche Leistungsstörungsrecht.

 
Inhaltsverzeichnis  

 
§ 11 Geistiges Eigentum/ Nutzungsrechte/ Freistellungsvereinbarung

 

11.1. Der Anbieter versichert, dass sämtliche von ihm veröffentlichten Inhalte des Beratungsangebots (Bilder und Beschreibungen) nicht die Rechte Dritter verletzen und der Anbieter allein berechtigt ist über die Rechte an den veröffentlichten Inhalten uneingeschränkt und frei von Rechten Dritter verfügen zu können. Der Anbieter erklärt ferner, keine diesen Nutzungsbedingungen zuwider laufende Verfügung über die Rechte getroffen zu haben oder zukünftig zu treffen.

 

11.2. Der Anbieter räumt dem Plattformbetreiber in Bezug auf die veröffentlichten Inhalte der Beratungsangebote (Bilder und Beschreibungen) ein Nutzungsrecht bezüglich aller Nutzungsarten ein, die für eine vertragsgemäße Nutzung der zur Verfügung gestellten Beschreibungen bzw. Bilder notwendig ist. Ferner wird dem Plattformbetreiber ein Bearbeitungsrecht an den vom Anbieter übermittelten Beschreibungen und Bildern eingeräumt, dass den Plattformbetreiber berechtigt, die Vorlage unter Verwendung analoger, digitaler oder sonstiger Bearbeitungsmöglichkeiten unter Wahrung des Urheberrechts zu bearbeiten und/ oder umzustellen.

 

11.3. Verletzt der Anbieter die Urheberrechte, Rechte des gewerblichen Rechtschutzes, Kennzeichnungsrechte oder sonstigen Schutzrechte eines Dritten, verpflichtet sich der Anbieter, den Plattformbetreiber von sämtlichen berechtigten Forderungen des Dritten aus der Rechtsverletzung vollumfänglich freizustellen. Der Anbieter ist hierbei auch zur Tragung der Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung einschließlich sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten verpflichtet, dies gilt nicht, wenn die Rechtsverletzung nicht vom Anbieter zu vertreten ist.

 
Inhaltsverzeichnis  

 
§ 12 Verfügbarkeit

 

Der Plattformbetreiber bemüht sich, die Online-Plattform möglichst konstant verfügbar zu halten. Eine permanente Verfügbarkeit ist technisch nicht zu realisieren. Insbesondere Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsbelange sowie Ereignisse, die nicht im Machtbereich des Plattformbetreibers stehen (Störungen von öffentlichen Kommunikationsnetzen, Stromausfälle etc.), können zu Störungen oder zur vorübergehenden Einstellung der Online-Plattform Vidonia.de führen. Der Plattformbetreiber wird die Wartungsarbeiten, soweit dies möglich ist, in nutzungsarmen Zeiten durchführen.

 
Inhaltsverzeichnis  

 
§ 13  Datenschutzerklärung und datenschutzrechtliche Einwilligung

 

13.1. Die Server des Plattformbetreibers sind dem Stand der Technik entsprechend, insbesondere durch Firewalls, gesichert; dem Anbieter bzw. Nutzer ist jedoch bekannt, dass für alle Teilnehmer die Gefahr besteht, dass übermittelte Daten im Übertragungsweg abgehört werden können. Dies gilt auch für den Austausch von Informationen über E-Mail. Die Vertraulichkeit der im Rahmen der Nutzung der Online-Plattform Vidonia.de übermittelten Daten kann daher nicht gewährleistet werden.

 
13.2. Der Anbieter bzw. Nutzer willigt darin ein, dass der Plattformbetreiber Informationen und Daten über den Verlauf von Beratungsangeboten sowie das Verhalten das Anbieters bzw. Nutzers bei der Durchführung der Angebotsbuchung, in anonymisierter Form speichert und ausschließlich in dieser anonymisierten Form für Marketingzwecke, z.B. für die Erstellung von Statistiken und Präsentationen, nutzen darf.

 

13.3. Der Plattformbetreiber ist berechtigt, während der Laufzeit dieses Vertrages die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung vom Anbieter bzw. Nutzer erhaltenen Daten unter Beachtung der Vorgaben der anwendbaren Datenschutzbestimmungen zu bearbeiten und zu speichern. Im Einzelnen willigt der Anbieter bzw. Nutzer darin ein, dass der Plattformbetreiber:

 (a) die vom Anbieter im Rahmen des Registrierungsantrags gemachten Angaben zu Unternehmensdaten, Rechnungsdaten und Ansprechpartnern des Anbieters sowie entsprechende vom Anbieter mitgeteilte Aktualisierungen speichert und bearbeitet;

 (b) die mitgeteilten personenbezogenen Daten für die Vertragsabwicklung und Bearbeitung von Anfragen seitens des Anbieters bzw. Nutzers nutzt:

 (c) die im Verlauf der Transaktionen gegebenenfalls verwendeten personenbezogenen Daten speichert und an den jeweiligen Vertragspartner weitergibt, damit der Vertrag zwischen Anbieter und Nutzer durchgeführt werden kann.


 

13.4. Der Nutzer kann die Plattform auch grds. besuchen, ohne dass der Plattformbetreiber personenbezogene Daten erhebt. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn diese zur Durchführung eines Vertrages, bei der Eröffnung eines Kundenkontos oder im Rahmen der Kontaktaufnahme mitgeteilt werden. Diese Daten werden ohne ausdrückliche Einwilligung des Nutzers jeweils allein zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung der Anfragen genutzt. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages werden die Daten mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gespeichert, nach Ablauf dieser Fristen jedoch gelöscht.

 

13.5. Die über die zuvor genannte Verwendung hinausgehende weitere Verwendung personenbezogener Daten bedarf der gesonderten Einwilligung des Anbieters bzw. Nutzers. Der Anbieter bzw. Nutzer ist berechtigt, seine gemäß 14.2. und 14.3. erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, soweit er hiermit in die Verwendung personenbezogener Daten eingewilligt hat.

 

13.6. Sollte der Nutzer die Zahlungsart „Bankeinzug" gewählt haben, behält sich der Plattformbetreiber vor, eine Bonitätsprüfung auf der Grundlage mathematisch-statistischer Verfahren durchzuführen, um unsere berechtigten Interessen zu wahren. Die für eine Bonitätsprüfung notwendigen personenbezogenen Daten übermitteln wir an folgenden Dienstleister:

 

SCHUFA Holding AG

Kormoranweg 5

65201 Wiesbaden

 

Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischem Verfahren, in die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwenden wir zum Zwecke der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung eines Vertragsverhältnisses.

 

13.7. Es werden personenbezogene Daten erhoben, wenn Sie sich zum E-Mail-Newsletter des Plattformanbieters anmelden. Diese Daten werden von uns zu eigenen Werbezwecken in Form unseres E-Mail-Newsletters genutzt, sofern sie hierin ausdrücklich eingewilligt haben wie folgt:

„Jetzt anmelden"

Sie können den Newsletter jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder durch entsprechende Nachricht an uns abbestellen. Nach erfolgter Abmeldung wird Ihre E-Mailadresse unverzüglich gelöscht.

 

13.8. Wir geben Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Abwicklung von Zahlungen an das beauftragte Kreditinstitut weiter. Ihre personenbezogenen Daten sind hierbei sicher und werden zu keinem Zeitpunkt an Dritte weitergegeben.

 

13.9. Wir haben in unsere Internetpräsenz sogenannte Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com (nachfolgend „Facebook") integriert. Facebook ist ein Unternehmen der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. Bei jedem Aufruf einer Webseite unserer Internetpräsenz, die mit einem solchen Plugin versehen ist, veranlasst das Plugin, dass der von Ihnen verwendete Browser die optische Darstellung des Plugins vom Facebook-Server lädt und darstellt. Dabei wird dem Facebook-Server mitgeteilt, welche bestimmte Webseite unserer Internetpräsenz Sie gerade besuchen. Wenn Sie Mitglied bei Facebook und während des Besuchs unserer Internetpräsenz bei Facebook eingeloggt sind, erkennt Facebook durch die von dem Plugin gesendete Information, welche bestimmte Webseite unserer Internetpräsenz Sie gerade besuchen und weist dies Ihrem persönlichen Benutzerkonto auf Facebook zu. Betätigen Sie nun eines der Plugins, beispielsweise durch Anklicken des „Gefällt mir"-Buttons oder durch die Abgabe eines Kommentares, wird dies an Ihr persönliches Benutzerkonto auf Facebook gesendet und dort gespeichert. Zudem wird die Information, dass Sie unsere Internetpräsenz besucht haben, an Facebook übermittelt, unabhängig davon, ob Sie eines der Plugins betätigen oder nicht. Um das Übermitteln und Speichern von Daten über Sie und Ihr Surfverhalten durch Facebook zu verhindern, müssen Sie sich bei Facebook ausloggen, bevor Sie unsere Internetpräsenz besuchen. In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung von Daten durch Facebook, zu Ihren diesbezüglichen Rechten sowie zu den Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

 

13.10. Wir verwenden auf unserer Webseite die „+1"-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google+ (Google Plus) der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, Kalifornien, 94043 USA, (nachfolgend „Google").

Bei jedem Aufruf einer Webseite unserer Internetpräsenz, die mit einer „+1"-Schaltfläche versehen ist, veranlasst die „+1"-Schaltfläche, dass der von Ihnen verwendete Browser die optische Darstellung der „+1"-Schaltfläche vom Google-Server lädt und darstellt. Dabei wird dem Google-Server mitgeteilt, welche bestimmte Webseite unserer Internetpräsenz Sie gerade besuchen. Google protokolliert Ihren Browserverlauf beim Anzeigen einer „+1"-Schaltfläche für die Dauer von bis zu zwei Wochen zu Systemwartungs- und Fehlerbehebungszwecken. Eine weitergehende Auswertung Ihres Besuchs einer Webseite unserer Internetpräsenz mit einer „+1"-Schaltfläche erfolgt nicht.

Betätigen Sie die „+1"-Schaltfläche während Sie bei Google+ (Google Plus) eingeloggt sind, erfasst Google über Ihr Google-Profil Informationen über die von Ihnen empfohlene URL, Ihre IP-Adresse und andere browserbezogene Informationen, damit Ihre „+1"-Empfehlung gespeichert und öffentlich zugänglich gemacht werden kann. Ihre „+1"-Empfehlungen können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil (als „+1"-Tab in Ihrem Google-Profil), oder an anderen Stellen auf Webseiten und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.

Unter der nachstehenden Internetadresse finden Sie die Datenschutzhinweise von Google zur „+1"-Schaltfläche mit näheren Informationen zur Erfassung, Weitergabe und Nutzung von Daten durch Google, zu Ihren diesbezüglichen Rechten sowie zu Ihren Profileinstellungsmöglichkeiten:

https://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html

 

13.11. Auf den Webseiten der Online-Plattform Vidonia.de können die Nutzer Bewertungen der Beratungsdienstleistung hinterlassen. Nach der Freigabe Ihres Kommentars wird Ihr Kommentar nebst Ihren eventuell mitgeteilten personenbezogenen Daten auf der Online-Plattform Vidonia.de unbefristet veröffentlicht. Ihr Kommentar wird erst wieder gelöscht, wenn Sie eine diesbezügliche Anfrage an den Plattformbetreiber richten.

 

13.12. Unter anderem nutzt unsere Online-Plattform so genannte „Cookies", welche dazu dienen, unsere Internetpräsenz insgesamt nutzerfreundlicher, effektiver sowie sicherer zu machen - etwa wenn es darum geht, das Navigieren auf unserer Plattform zu beschleunigen. Zudem versetzen uns Cookies in die Lage, etwa die Häufigkeit von Seitenaufrufen und die allgemeine Navigation zu messen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computersystem abgelegt werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass einige dieser Cookies von unserem Server auf Ihr Computersystem überspielt werden, wobei es sich dabei meist um so genannte "Session -Cookies " handelt. „Session-Cookies" zeichnen sich dadurch aus, dass diese automatisch nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht werden. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Computersystem und ermöglichen es uns, Ihr Computersystem bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). Selbstverständlich können Sie Cookies jederzeit ablehnen, sofern Ihr Browser dies zulässt. Bitte beachten Sie, dass es vorkommen kann, dass bestimmte Funktionen dieser Webseite nicht oder nur eingeschränkt genutzt werden können, wenn Ihr Browser so eingestellt ist, dass keine Cookies (unserer Webseite) angenommen werden.

 

13.13. Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google"). Google Analytics verwendet sog. „Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Hierzu können Sie das Deaktivierungs-Add-on von Google Analytics (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verwenden, sofern es für Ihren Browser verfügbar ist.

Es wird darauf hingewiesen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()" verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

 

13.14. Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Wenn Sie weitere Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, kontaktieren den Plattformbetreiber bitte. Gleiches gilt für Auskünfte, Sperrung, Löschungs- und Berichtigungswünsche hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten sowie für Widerrufe erteilter Einwilligungen. Die Kontaktadresse finden Sie in unserem Impressum.

 
Inhaltsverzeichnis  

 
§ 14 Schlussbestimmungen

 

15.1. Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

 

14.2. Ist der Anbieter Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Plattformbetreibers. Dasselbe gilt, wenn der Anbieter keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen bleibt hiervon unberührt.

 

14.3. Die Vertragssprache ist Deutsch.

 
Inhaltsverzeichnis  

 

Portal-System by flexcom.de